04.03.2020

Drei Fragen an: Natalie Lumpp, Sommelière

Ob Bioweine, regionale Besonderheiten oder Weintrends – auf der RendezVino können Besucher den richtigen Wein für sich entdecken. Am Samstag und Sonntag, jeweils ab 15 Uhr, lädt Natalie Lumpp, Sommelière, zu exklusiven Weinführungen ein, bei denen sie mit den Teilnehmern an Ständen regionaler Winzer eine handverlesene Auswahl der angebotenen Weine verkostet.

Bildnachweis: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

Frau Lumpp, Sie sind Sommelière aus Leidenschaft, wie Sie sich selbst bezeichnen. Was fasziniert Sie an der Welt der Weine?

Schon als Jugendliche wurde mir bewusst, dass die Weine in jedem Jahrgang anders schmecken. Somit ist Wein ein wirklich unendliches Thema. Zudem gibt es auch immer wieder neue Trends und neue Weinregionen. Ich kenne kein spannenderes Thema als den Wein!

Für Einsteiger: wie verkostet man Wein richtig?

Zu Beginn schauen wir nach der Farbe. Dann riecht man zuerst – ohne das Glas zu schwenken. Erst danach schwenkt man das Weinglas – die Oberfläche des Weins bricht auf und gibt somit noch mehr Aromen frei. Dann nimmt man den ersten Schluck, und diesen sollte man wirklich über die gesamte Zunge rollen lassen. Am Zungenrand beispielsweise schmeckt man mehr die Säure. Wiederholen sich die Aromen des Weines auch am Gaumen? Ist er harmonisch – ausgewogen – wirkt er im Mund dünn? Und wichtig nach dem Schlucken des Weins – bleibt er noch lange im Nachhall? Letzteres spricht für eine sehr gute Qualität.

Was sagt die Farbe des Weins über ihn aus?

Wichtig ist das Weinglas schräg gegen einen weißen Untergrund zu halten. Beim Weißwein spricht man meist von „strohfarben“. Interessant kann sein, ob er mehr grünliche Reflexe hat oder im Alter dunkler wird. Beim Rotwein geht die Farbpalette viel weiter auseinander. Ein Spätburgunder präsentiert sich meist hellfarbig und durchsichtig. Dornfelder hingegen steht in dichtem dunklen Violett bis Schwarzrot im Glas. Wenn der Rand des Weines „wasserklar“ ist, hat er in jedem Fall noch Potential und wirkt jung. Wenn der Rand braun oder orange Reflexe aufzeigt, heißt das, dass der Wein reif ist und schnell konsumiert werden sollte.

Weinführungen mit Natalie Lumpp bei der RendezVino:

Tickets unter www.rendezvino.info/programm/weinfuehrungen

Sprechen Sie uns an!

Portrait Anja Neurohr
Presse
Anja Neurohr
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2308
F: +49 (0) 721 3720 99 2308
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen